Drucken
Am Pfingstwochenende werden bei den Burschen gleich in drei Altersklassen die Meistertitel vergeben.
 
Acht U14-Teams (Jahrgänge 2003 und jünger) kämpfen in der Sporthalle Köflach um die Medaillen. Zunächst stehen die Gruppenspiele auf dem Programm. Jeweils die Top-2 aus den beiden Pools lösen das Halbfinal-Ticket. Titelverteidiger ist der WAT Atzgersdorf (WHV), der allerdings dieses Jahr nicht dabei ist.
Gruppe A: SG.Krems/Langenlois (NÖHV), HIT MU14 (THV), ALPLA HC Hard (VHV), HIB Handball Graz (STHV)
Gruppe B: WAT Fünfhaus (WHV), HSG Bärnbach/Köflach (STHV), SG LINZ AG/Neue Heimat (OÖHV), SC Ferlach (KHV)
Ergebnisse, Spielplan und Tabellen
 
Der MU12-Bewerb (Jahrgänge 2005 und jünger) geht in der Sporthalle am See in Hard über die Bühne. Auch hier wird zunächst eine Vorrunde gespielt. Allerdings besteht diese aus zwei Pools zu je drei Mannschaften. Am Sonntag stehen die Halbfinali und Platzierungsspiele auf dem Programm. Titelverteidiger ist die SG Krems/Langenlois (NÖHV).
Gruppe A: SG Krems/Langenlois (NÖHV), HIB Handball Graz (STHV), SG LINZ AG/Neue Heimat (OÖHV)
Gruppe B: WAT Fünfhaus (WHV), ALPLA HC Hard (VHV), UHC Absam, (THV)
Ergebnisse, Spielplan und Tabellen
 
Auch in der SportNMS Kleinmünchen sind am Wochenende sechs Nachwuchs-Mannschaften zunächst in zwei Dreier-Gruppen im Einsatz. Im MU16-Bewerb (Jahrgänge 2001 und jünger) ist der HC Fivers Titelverteidiger und zählt auch heuer wieder zum Favoritenkreis.
Gruppe A: HC FIVERS U16 (WHV), HIB Handball Graz (STHV), Bregenz Handball (VHV)    
Gruppe B: Vöslauer HC (NÖHV), SG LINZ AG/Neue Heimat (OÖHV), Union West Wien (WHV)
Ergebnisse, Spielplan und Tabellen
sportlive.at